Magnet Resonanz Stimulation

Mag-DIGI20081026-FD17-113MRS – Magnetfeldtherapie (nach Dr. med. univ. Christian Thuile): MRS steht als Abkürzung für das Magnet Resonanz Stimulationssystem der Firma Vita-life. Die Magnetfeldtherapie wird für die Unterstützung der Selbstheilung – und Präventivzwecke eingesetzt.
Schon die Chinesen wussten vor Jahrtausenden von der positiven Wirkung auf den Körper.
Auch Hippokrates und Paracelsus schworen schon auf die Behandlung vieler Leiden mit Magnetfeldern.
Im Vordergrund steht bei dieser Anwendung die Resonanzwirkung pulsierender elektromagnetischer Felder im Körper. Dabei werden Schwingungen als gezielte Information an energieschwache und gestörte Zellen übertragen.
Studien haben die positive Wirkung pulsierender elektromagnetischer Felder bestätigt.
Mit Hilfe des Magnetfeld-Resonanz-Systems (MRS) von Vita-life beugt man dem Entstehen von Störfeldern vor und bietet so die Hilfe zur Selbsthilfe, indem eine vitalisierende Wirkung auf in ihrer Funktion eingeschränkte oder energieschwache und gestörte Zellen ausgeübt wird.
Dieser Effekt führt zur Verbesserung der Lebensqualität, indem der energielose und schwache Körper seinen Aufgaben wieder besser nachkommen kann und man sich wieder wohler fühlt.
Die MRS Anwendung bewirkt u. a. eine Steigerung der Durchblutung und Sauerstoffversorgung, eine regulierende Beeinflussung auf die schmerzempfindliche Nervenbahnen und erreicht eine ausgleichende und wohltuende Wirkung auf das vegetative Nervensystem und unseren Organismus.
Eine MRS Anwendung ist einen optimale Begleitanwendung zu jeder Massage, ersetzt keinen Arztbesuch und ist für Träger eines Herzschrittmachers verboten!